Zahnimplantate in Ungarn

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die ein Paradontologe oder Zahnarzt in den Kiefer einsetzt, um eine Zahnkrone oder Zahnbrücke zu halten. Zahnimplantate sind die ideale Wahl für Menschen mit ansonsten guter allgemeiner Mundgesundheit, die einen Zahn oder mehrere Zähne aufgrund von Paradontitis, einer Verletzung oder aus ähnlichen Gründen verloren haben.

Ein Zahnimplantat ist ein in den Kieferknochen eingesetzter Fremdkörper. Vor der Operation geschehen die Untersuchungen, nach der Röntgenaufnahme machen wir den Behandlungsplan und vereinbaren den Termin.

schöne zähne mit zahnimplantaten

Diese Fragen müssen geklärt werden:

  • Ist der Einsatz des Implantats bei Ihnen möglich?
  • Ist die Veranlagung des Kinnknochens entsprechend?
  • Sind die Zahl und die Qualität des Knochens zu den Aufnahmen des Implantats entsprechend?
  • Während der Planung des Zahnersatzes besprechen wir die vorkommenden Fragen:
  • Ist eine Knochenersatzoperation notwendig?
  • Wie viele Implantate sind erforderlich?
  • Ob Sie während der Heilung vorläufigen Zahnersatz tragen möchten?
  • Was kostet die Implantation?

Das Verfahren

Wenn eine oder mehrere Zähne fehlen, sollen die angrenzenden, vorhandenen Zähne nicht abgeschliffen werden. In diesem Fall machen wir den Ersatz mit Krone oder Brücke. Im Falle von Zahnlosigkeit machen wir einen festsitzenden Zahnersatz. Wenn der Knochenabstand nicht entsprechend ist, können wir es mit einer Knochenersatzoperation schaffen. Dazu braucht man mindestens 6 Zähne in dem unteren Unterkiefer, in dem oberen 8.

Der Verlauf Der Zahnimplantation

Der Zahnersatz geschieht mit Betäubungsspritze und dank der modernsten Mittel und der Technologie ist es schmerzlos. Während der Behandlung legen wir das Titanimplantat in den Knochen. Die Operation beendet mit dem Einsatz der Nähte.

Die Wundheilung

Das Zahnfleisch heilt normalerweise sehr schnell und weitgehend beschwerdefrei, die Heilung des unteren Unterkiefers beträgt drei bis vier Monate, des oberen Unterkiefers fünf bis sechs Monate. Nach zwei bis drei Tagen erfolgt eine Kontrolluntersuchung und etwa zehn Tage später können die Fäden gezogen werden. In der Knochenheilungsphase lagern sich Knochenzellen dicht an die Implantate an und umschließen sie allmählich. So werden die Implantate fester Bestandteil Ihres Kiefers. Dieser schmerzfreie Prozess dauert im Oberkiefer vier bis sechs Monate. Im Unterkiefer ist der Knochen etwas härter, so dass Implantate von vornherein einen festeren Halt haben und man hier von zwei bis vier Monaten ausgehen kann.

Erstellung Von Zahnimplantate in Ungarn

zahnimplantate vorbereitung ungarn - Hegel DentNach der Wundheilung machen wir den Zahnersatz. Zuerst setzen wir die in dem Zahnfleisch heilenden Implantate frei. Der Implantatkörper ist im Querschnitt kreisrund, so dass der Hohlraum, der das Implantat aufnehmen soll. Dieses chirurgische Vorgehen ist vergleichsweise einfach und schnell, belastet den Patienten weniger als andere Implantationstechniken und führt nur sehr selten zu Komplikationen bei der Wund- und Einheilung. Danach macht der Zahnarzt mit der Hilfe eines zahntechnischen Labors: metallfreie oder gewöhnliche Krone, Brücke oder abnehmbarer Zahnersatz.

Miniimplantation

Dank der kleinen Implantatschraube kann das Miniimplantat in den schmalen Knochen eingesetzt werden und auch wenn es für den Einsatz des normalen, viel breiten Implantats schon keine Möglichkeit gibt. Natürlich werden die anatomischen Möglichkeiten und die Belastbarkeit in Betracht gezogen.

Die Grenzen Der Normalen Implantate

Der entsprechende Knochenabstand ist zum Einsatz der normalen Implantate unerlässlich. Wichtige Faktoren sind die Breite des zahnlosen Gebietes, bzw. die Länge des Implantats. In vielen Fällen, wenn der zahnlose Unterkiefer schmal ist, kann die Kunstzahnwurzel wegen ihrer Größe in den schmalen Knochen nicht eingesetzt werden. Zum Einsatz einer normalen Implantatschraube braucht man mindestens 5.8-6 mm Breite, um eine sichere Implantation machen zu können. Leider ist diese Breite in meisten Fällen nicht zu finden.

Zur richtigen Breite braucht man in vielen Fällen Operation, Ersatz des Kunstknochens oder Umsatz des Knochens. Wegen anatomischen Umständen oder des Gesundheitszustands des Patienten sind diese Verfahren meistens nicht möglich.

Selbstvertrauen – Auch Im Älteren Zeitalter

Die Forscher wissen schon lange, dass das Titan keine allergische Reaktion in dem Körper herauslöst und benimmt sich so, wie ein Körperteil. Die Miniimplantate sind bei ganzer Zahnlosigkeit zu verwenden. Zur Befestigung des Kunstgebisses legt der Implantologe mindestens vier Implantatschrauben in den Unterkiefer, damit kann die Stabilität des Zahnersatzes gesteigert werden.  Die Befestigung ist genug stabil, um zu kauen oder Sport treiben zu können.

Der Verlauf Des Eingriffs

Miniimplantate - Hegel Dent Zahnklinik - MosonmagyaróvárDer Einsatz dieses Implantats braucht gleich sorgfältige Planung, wie des normalen Implantats. Nach der sorgfältigen Planung kann das Implantat in einer Behandlung eingesetzt werden. Der Einsatz der Miniimplantate geht mit kleinerem chirurgischem Eingriff einher, als die gewöhnliche Operation. Die Wunde ist bei dieser Operation kleiner, heilt sich viel schneller und die Anfertigung des Implantats braucht wenig Zeit.

Die Zeit der Behandlung ist persönlich abweichend, hängt von den anatomischen Umständen und dem Gesundheitszustand ab, In Allgemeinen dauert 1-3 Monate lang. Man braucht keinen Gebissklebstoff, weil sich die herausnehmbare Prothese auf den Implantatkopf stabil befestigt.

Günstiger Preis

Wegen des Bezugspreises und einfacher Operationstechnik sind die Kosten dieser Implantation sogar 40-50% günstiger, als eines normalen Implantats. Die technische Durchführung und die Kosten einer Prothese auf Miniimplantate sind nicht so groß, wie eines normalen Implantats.

Wichtige Informationen für das Miniimplantat
Der Preis der herausnehmbaren Prothese auf Miniimplantate ist viel günstiger, als der normalen Implantate!

Kontakt
Hegel Dent Zahnklinik
9200 Mosonmagyaróvár, Károly Straße 7.
Gratis Telefonnummer:

Fax: +36 96 211 150
E-mail: mail@hegeldent-ungarn.at

Folgen Sie uns online