Zahnimplantate in Ungarn

Zahnimplantation oder Implantation Künstlicher Zahnwurzel

Einer der modernsten Zahnersatzmethode, mit der der Patient den ,,eigenen” Zahn zurückgewinnen kann. Sollten Ihnen mehrere Zähne fehlen oder suchen Sie nach einer sicheren und langfristigen Lösung für Ihr Problem, schlagen wir Ihnen eine Zahnimplantation in Ungarn vor. Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die ein Paradontologe oder Zahnarzt in den Kiefer einsetzt, um eine Zahnkrone oder Zahnbrücke zu halten. Zahnimplantate aus Ungarn sind die ideale Wahl für Menschen mit ansonsten guter allgemeiner Mundgesundheit, die einen Zahn oder mehrere Zähne aufgrund von Paradontitis, einer Verletzung oder aus ähnlichen Gründen verloren haben.

Schöne Zähne mit Zahnimplantaten in Ungarn

Die negativen Auswirkungen des Zahnverlustes

Die Verschlechterung des ästhetischen Zustandes der Zähne bzw. ihr Verlust bedeuten allen ein großes Problem. Zu einem Zahnverlust können mehrere Ereignisse führen, wie z.B. Mundkrankheiten oder Unfälle. Kauen kann dadurch schwierig werden. Bei einem Zahnmangel wird man nicht mehr richtig artikulieren können, sein Gesicht kann sich deformieren und das Erscheinungsbild sich ändern.
Vielen ist nicht bewusst, dass der Zahnmangel neben ästhetischen Problemen und einer ungünstigen Lebenssituation auch ein ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko darstellt. Daher ist er empfehlenswert, den Zahnarzt noch rechtzeitig aufzusuchen und gemeinsam mit ihm über die Möglichkeiten nachzudenken.

Zahnärztliche Implantologie

Die beliebteste Lösung

Heute stellt zum Ersatz von teilweisen oder kompletten Zahnmängel die Zahnimplantation, also die zahnärztliche Implantologie die beste Lösung dar.

Mit Hilfe der zahnärztlichen Implantologie in Ungarn bekommt man seine ,,eigenen” Zähne und damit auch seine Selbstsicherheit zurück. Mit entsprechendem Zahnersatz auf Implantat kann die Funktionalität der Zähne des Gebisses beinahe seinen ursprünglichen Zustand zurückgewinnen. Die Stärke der Implantate wird die der ursprünglichen Zähne entsprechen.

In unserer Zahnklinik in Mosonmagyaróvár haben wir mehrere hundert Zahnimplantationen durchgeführt, und zwar mit einer Sicherheit von 96%. Unser Implantologe verfügt über ein hervorragendes theoretisches Wissen und mehrere Jahre Erfahrung auf dem Gebiet des Zahnersatzes und der Implantate.

 

Vorgang der Zahnimplantation

Wie findet eine Zahnimplantation statt?

Für den Ersatz der fehlenden Zähne ist die beste Lösung wenn man zahnärztliche Implantate einsetzt: Das gilt heute schon als ein operativer Eingriff mit niedrigem Risiko.

01- Konsultation

Mit Hilfe eines Panorama-Röntgens oder einer 3D CT-Aufnahme bekommt unser Arzt ein genaues Bild über Ihre Knochenstruktur und darüber, in welchen Positionen die Möglichkeit einer Implantation besteht. (Unsere Patienten haben auch die Möglichkeit eine Panorama-Röntgenaufnahme oder CT-Aufnahme, die nicht älter ist als 30 Tage, vorzuweisen. Steht unseren Patienten so eine Aufnahme nicht zur Verfügung, können Panorama-Röntgen-Aufnahmen auch an unserer Klinik kostenpflichtig gemacht werden.

Neben den Aufnahmen vermisst der Arzt den gesundheitlichen Zustand des Mundes bzw. die Qualität der Zähne und Knochen auch persönlich.

zahnimplantate vorbereitung Ungarn - Hegel DentNach der Betrachtung der Aufnahmen und der Untersuchung vor Ort wird Ihr Zahnarzt in Mosonmagyaróvár Sie über Ihre personalisierten Behandlungsmöglichkeiten, mit denen wir die fehlenden Zähne ersetzt werden können, informieren. Nachdem Sie die Behandlungsmöglichkeiten und Vorstellungen durchgesprochen haben, macht der Arzt eine Empfehlung für die zahnärztliche Implantologie-OP und erklärt die Einzelheiten.

Wenn es keine Ausschlusskriterien bestehen, konsultiert der Arzt mit dem Patienten und fängt an, den Vorgang der Zahnimplantation zu planen. Während der Planung klärt er die auftauchenden Fragen, wie z.B.:

  • Wie viele Zahnersätze sind notwendig?
  • Aus welchen Prozessen besteht die Zahnimplantation in Mosonmagyaróvár?
  • Die erwartete Dauer der Knochenheilung des Implantats?
  • Welche Möglichkeiten gibt es bezüglich eines vorübergehenden Zahnersatzes?
  • Wieviel Zeit nimmt die Zahnersatz-Behandlung in Anspruch?
  • Wie hoch fallen die Kosten aus?

02- Detaillierter Behandlungsplan und die Erstellung eines Angebots

Aufgrund der bei der Konsultation getroffenen Entscheidung wählt der Arzt die für Sie beste Lösung aus, von der er einen gedruckten Behandlungsplan zusammenstellt. Der Behandlungsplan beinhaltet auch das detaillierte Angebot, aus dem Sie erfahren können, wie viel die Zahnimplantation in Ungarn Ihnen kosten wird und wie die Garantiezeiten und die Konditionen aussehen. Nachdem Sie unser detailliertes Angebot akzeptiert haben, vereinbaren Sie mit dem Rezeptionisten einen Termin für die OP.

03- Die Implantations-OP

Zum im Vorfeld abgesprochenen Termin fangen wir mit der Implantations-OP an, die aus den folgenden Vorgängen besteht:

Die Praxis bereiten wir auf die Zahnimplantation vor, dabei achten wir auf die höchstmögliche Sterilität. Der Spezialist, der die OP ausführt und sein Assistent beginnt die Zahnimplantation in sterilen Kitteln, Handschuhen und OP-Brillen. Der Patient wird auch mit einem OP-Kittel bedeckt, auf den Kopf bekommt er eine sterile Haube, sein Gesicht werden wir desinfizieren, so ist die Möglichkeit einer äußeren Verschmutzung vermeidbar.

Die Implantations-OP in Mosonmagyaróvár fangen wir immer mit der Lokalanästhesie an, damit die Patienten die Prozedur der ganzen Zahnimplantation schmerzlos erleben können.

Wenn das Beteubungsmittel wirkt, bereitet der Arzt in den Knochen den Platz der künftigen Implantate vor, danach setzt er die Implantate mit der entsprechenden Länge und Breite in die Stellen ein. Danach sichert er die Sterilität der zahnärztlichen Implantate mit einer Abschlussschraube.

Die Implantate setzen wir unter die Gaumenlinie ein, der Gaumen wird oberhalb der Implantate zusammengenäht. So lässt sich eine Infektion vermeiden.

04- Heilungsprozess nach der Zahnimplantate Ungarn

Der Knochen muss alle implantierten Zahnwurzel umwachsen. Die Heilungsperiode nimmt im Allgemeinen drei bis vier Monate in Anspruch, in diesem Zeitraum muss man die richtige Mundhygiene beachten. In dieser Zeit stellen wir unseren Patienten einen vorübergehenden Zahnersatz (ein Provisorium) zur Verfügung, sie bleiben auch während der Heilung nicht ohne Zähne. Der Fadenzug findet ca. in der ersten Woche nach der OP statt. Danach heilt die implantierte künstliche Wurzel unter der Schleimhaut, geschützt weiter. Es ist wichtig zu wissen, dass die Belastbarkeit des vorübergehenden Zahnersatzes wesentlich niedriger ist, als die der endgültigen Zahnersatzes. Ästhetisch bieten diese zwar einen richtigen Anblick während des Heilungsprozesses, aber bei Mahlzeiten muss man sie schonen.

05- Fertigstellung und Befestigung des endgültigen Zahnersatzes

Zahnimplantate vorbereitung in Ungarn - Hegel DentNach der Heilungsperiode fängt die letzte Reihe an Behandlungen an. Ihr Zahnarzt enttarnt die implantierten künstlichen Wurzel, macht einen Abdruck über die Zähne und die Implantate. Der Abdruck wird ins zahntechnische Labor weitergeleitet, wo man den Aufbau mit moderner Technologie fertigstellt: Er passt mit Ihren vorhandenen Zähnen harmonisch zusammen.

Den fertiggestellten Zahnersatz probiert der Arzt auf seinem Platz, und testen ihn, da die ,,neuen Zähne” aus allen Aspekten den anatomischen Kriterien, den ästhetischen Erwartungen und Ihren Vorstellungen entsprechen müssen. Sollten die Farbe, die Form oder das Gefühl des Aufbaus Ihnen gefallen und auch der behandelnde Arzt diese für richtig finden, wird er endgültig befestigt. Hier befestigen wir den Zahnersatz an den Implantaten nach Bedarf des Patienten durch Kleben oder Schrauben.

Mit dem endgültigen Zahnersatz durch Implantation gewinnen Sie Ihr altes Kauvermögen und Ihre Selbstsicherheit zurück. Da die Erscheinung der Implantate mit der Ihrer alten Zähne übereinstimmt, können Sie ruhig lachen und lächeln, wenn Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Bekannten die Zeit verbringen möchten. Für den externen Beobachter bleiben Ihre Zahnimplantate verborgen.

06- Richtige Mundhygiene und regelmäßige Kontrollen

Die wichtigste Voraussetzung des langfristigen Erfolgs und der Garantie von der Implantation sind die richtige Zahn- und Mundpflege, sowie die regelmäßigen Kontrolletermine, die einmal im Jahr fällig sind. Bei den Kontrollterminen überprüft der Zahnarzt den Zustand des Implantats und des Zahnersatzes, sowie die Haftung des Gewebes und des Knochens um die Implantate. Falls nötig, führt er eine Korrektion durch (z.B. Entfernung vom Zahnstein).

Es ist wichtig zu bemerken: Sollten Sie jegliche Änderungen zwischen zwei Kontrollterminen wahrnehmen, bitte melden Sie sich umgehend für eine Kontrolluntersuchung an!

Warum ist eine zahnärztliche Implantation bei Zahnverlust empfehlenswert?

Herausnehmbare und teilweise Zahnersätze führen oft zu Unannehmlichkeiten, wenn man z.B. ans Essen oder Sprechen denkt. Außerdem muss man sie auch beim Kauen beachten, weil ihre Tragfähigkeit niedriger ist. Glücklicherweise sind diese Probleme mit der Verwendung von Zahnimplantate Ungarn vermeidbar. Eine Implantation bietet sowohl funktional, als auch ästhetisch betrachtet eine langfristige, sichere Lösung.

Unser zahntechnischer Partner erstellt die Zahnimplantate mit moderner Technologie, Expertise und Aufmerksamkeit. In unserer Praxis achten wir sehr darauf, dass der Arzt, der die Implantation durchführt, die vorgeschriebenen Schritte und Regel beachtet.
Zum dauerhaften und intakten Zahnersatz braucht man natürlich auch eine gewisse Attitüde des Patienten. Er muss seine Mundhygiene und seine Zähne richtig pflegen. Darüber hinaus muss er auch zu den Kontrollterminen erscheinen.

Unser zahntechnischer Partner verwendet heute schon die modernste Planungstechnologie von CAD/CAM 3D zur Herstellung der Implantate. Diese Technologie bietet eine hohe Genauigkeit, so wird die Form möglichst harmonisch an Ihr Gebiss angepasst.

Grundmaterialien, die bei der zahnärztlichen Implantation zur Verwendung kommen.

Bei der zahnärztlichen Implantation bevorzugen wir Titan– und Zirkonbasierte Grundmaterialien, da diese ganz antiallergisch sind und zu sehr guten Leistungen im Zahnersatz führen, im Gegensatz zu den CoCr-Lösungen, die allergische Reaktionen auslösen können.

Häufig gestellte Fragen:

  • Was ist ein zahnärztliches Implantat?

    Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Wurzel aus Bio-Material, die anstelle des Zahns im Rahmen einer Implantations-OP implantiert wird, wenn es zu einem Zahnverlust kommt. Das Material der heutigen modernen Implantate sind vor allem medizinischer Titan oder Zirkon. Diese Grundmaterialien verfügen über antiallergische Eigenschaften, so kann die von ihnen hergestellte künstliche Wurzel vom menschlichen Körper angenommen werden.

  • Wem kann eine Zahnimplantation in Ungarn empfohlen werden?

    Vor allem empfehlen wir eine Zahnimplantation in Mosonmagyaróvár, Ungarn Patienten, bei denen die Implantation zum Zahnersatz eine optimale Lösung bietet, und bei denen es keine Ausschlusskriterien erfüllt werden. Darüber hinaus wird eine entsprechende Mundhygiene benötigt.

  • Ausschlusskriterien der Zahnimplantation:

    Einem Zahnersatz mit Implantation geht immer eine gründliche Untersuchung vor, bei der es festzustellen ist, ob das Verfahren beim Patienten anwendbar ist.

    Die Risikofaktoren für eine gelungene Zahnimplantation sind:

    • übermäßiger Alkoholkonsum,
    • Drogenabhängigkeit,
    • starkes Rauchen,
    • Verwendung von bestimmten Medikamenten.

    Krankheiten, die den Erfolg des Einsetzens von Implantaten verringern können:

    • unbehandelter Diabetes,
    • schwere Herz- und Kreislauferkrankungen,
    • Knochenerkrankungen, Tumore.

    Es ist wichtig zu erwähnen, dass keine Zahnimplantate Ungarn durchgeführt werden kann, wenn der Kiefer noch wächst (ca. bis zu einem Alter von 18 Jahren).

Vorteile der zahnärztlichen Implantation

Bei einem kleinen Zahnmangel im Gebiss kann eine Brücke mit Hilfe der benachbarten Zähne gebaut werden, in dem man die Nachbarzähne abschleift. Bei der Implantation in Ungarn einer künstlichen Wurzel wird die Wurzel durch ein Implantat ersetzt, auf dem der Zahnersatz aufbaut. Dadurch bleiben die Nachbarzähne unberührt.

Wenn wegen des Verlustes an Nagezähnen nur ein teilweiser oder herausnehmbarer traditioneller Zahnersatz zu bauen ist, bietet ein Zahnersatz auf Implantat eine größere Stabilität und Kaufähigkeit.

Bei einem komplettem Zahnmangel lassen sich Zahnersätze mit zahnärztlichen Implantaten auf mehreren Arten befestigen (zum Stützen, zur Befestigung und Unterstützung des herausnehmbaren Zahnersatzes).

Bei Zahnersatz auf Implantat lässt sich die Befestigungsart frei auswählen: Man kann sich zwischen Kleben und Schrauben entscheiden.

Warum ist eine intensivere Mundpflege nach einem Zahnersatz durch Implantation wichtig?

Eine Langlebigkeit der implantierten Zahnersätze und ihre Funktionsfähigkeit können nur mit Hilfe von regelmäßigen Mund- und Zahnpflegen gesichert werden. Über die normalen täglichen zwei Zähneputzen hinaus muss man auch die richtige Reinigung des Halses vom Implantat bzw. bei einer Krone des Gaumens in der Nähe, sowie die der Oberflächen unterhalb des Zahnersatzes beachten. Von diesen schwer erreichbaren Stellen kann man die Ablage mit Hilfe von Interdental-Bürsten oder Zahnseiden entfernen. Man muss beachten, dass man nach der Implantation keine Mundspülung, die eine hohe Flourid-Konzentration hat, verwendet.

Miniimplantation

Dank der kleinen Implantatschraube kann das Miniimplantat in den schmalen Knochen eingesetzt werden und auch wenn es für den Einsatz des normalen, viel breiten Implantats schon keine Möglichkeit gibt. Natürlich werden die anatomischen Möglichkeiten und die Belastbarkeit in Betracht gezogen.

Die Grenzen Der Normalen Implantate

Der entsprechende Knochenabstand ist zum Einsatz der normalen Implantate unerlässlich. Wichtige Faktoren sind die Breite des zahnlosen Gebietes, bzw. die Länge des Implantats. In vielen Fällen, wenn der zahnlose Unterkiefer schmal ist, kann die Kunstzahnwurzel wegen ihrer Größe in den schmalen Knochen nicht eingesetzt werden. Zum Einsatz einer normalen Implantatschraube braucht man mindestens 5.8-6 mm Breite, um eine sichere Implantation in Ungarn machen zu können. Leider ist diese Breite in meisten Fällen nicht zu finden.

Zur richtigen Breite braucht man in vielen Fällen Operation, Ersatz des Kunstknochens oder Umsatz des Knochens. Wegen anatomischen Umständen oder des Gesundheitszustands des Patienten sind diese Verfahren meistens nicht möglich.

Selbstvertrauen – Auch Im Älteren Zeitalter

Die Forscher wissen schon lange, dass das Titan keine allergische Reaktion in dem Körper herauslöst und benimmt sich so, wie ein Körperteil. Die Miniimplantate sind bei ganzer Zahnlosigkeit zu verwenden. Zur Befestigung des Kunstgebisses legt der Implantologe in Ungarn mindestens vier Implantatschrauben in den Unterkiefer, damit kann die Stabilität des Zahnersatzes gesteigert werden.  Die Befestigung ist genug stabil, um zu kauen oder Sport treiben zu können.

Der Verlauf Des Eingriffs

Miniimplantate - Hegel Dent Zahnklinik - MosonmagyaróvárDer Einsatz dieses Implantats braucht gleich sorgfältige Planung, wie des normalen Zahnimplantate in Ungarn. Nach der sorgfältigen Planung kann das Implantat in einer Behandlung eingesetzt werden. Der Einsatz der Miniimplantate geht mit kleinerem chirurgischem Eingriff einher, als die gewöhnliche Operation. Die Wunde ist bei dieser Operation kleiner, heilt sich viel schneller und die Anfertigung des Implantats braucht wenig Zeit.

Die Zeit der Behandlung ist persönlich abweichend, hängt von den anatomischen Umständen und dem Gesundheitszustand ab, In Allgemeinen dauert 1-3 Monate lang. Man braucht keinen Gebissklebstoff, weil sich die herausnehmbare Prothese auf den Implantatkopf stabil befestigt.

Günstiger Preis

Wegen des Bezugspreises und einfacher Operationstechnik sind die Kosten dieser Implantation sogar 40-50% günstiger, als eines normalen Implantats. Die technische Durchführung und die Kosten einer Prothese auf Miniimplantate sind nicht so groß, wie eines normalen Implantats.

Wichtige Informationen für das Miniimplantat
Der Preis der herausnehmbaren Prothese auf Miniimplantate ist viel günstiger, als der normalen Implantate!

Kontakt
Hegel Dent Zahnklinik
9200 Mosonmagyaróvár, Károly Straße 7.
Gratis Telefonnummer:

Fax: +36 96 211 150
E-mail: mail@hegeldent-ungarn.at

Folgen Sie uns online

Liebe Patienten!

Wir sind ab 29. 07. bis 02.08 auf Urlaub.
Wir warten auf Sie ab 03.08.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Team Hegeldent